PFC-Gas Behandlung

Wir entsorgen klimaschädliche PFC-Gase energiesparend und effektiv. Dazu bieten wir verschiedene, effektive Reinigungsanlagen.

PFC Gase und weitere klimaschädliche Gase wie beispielsweise CF4, SF6 oder NF3 finden Anwendung bei Produktionsprozessen in verschiedensten Industrien. So werden diese Gase beispielsweise zur Kammerreinigung bei Halbleiter- oder Photovoltaikherstellungsprozessen eingesetzt. Häufig auch als Isoliergas bei Schaltschränken zum Schutz von sensibler Elektronik. Einmal in der Natur, sind diese Gase nur schwer abbaubar und verbleiben daher über einen sehr langen Zeitraum in der Umwelt. PFCs sind nicht toxische, aber langzeitstabile chemische Verbindungen mit sehr hohem Treibhausgaspotential. So hat beispielsweise CF4 eine Lebensdauer von ca. 50.000 Jahren in der Atmosphäre und einen Treibhauseffekt, der 6.500 Mal höher als der von CO2 ist. Unsere thermischen Abgasbehandlungssysteme reinigen diese Gase sehr effektiv und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Damit wir weiterhin einen Schritt voraus sind, arbeiten wir daran, dass unsere Systeme in Zukunft noch weniger Energie benötigen, um PFC Gase zu eliminieren. Dies ist beispielsweise möglich mit Hilfe von Katalysatoren, die die benötigte Reaktionstemperatur herabsetzen. Wir arbeiten an dieser Technologie.